Stellenmarkt

Europa-Universität Flensburg: wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

An der Europa-Universität Flensburg in der Fakultät III ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter (d/m/w)
in der Abteilung Humangeographie und geographische Bildung

unbefristet zu besetzen.

Zur Verstärkung unseres kleinen, innovativen und international ausgerichteten Teams der Abteilung „Humangeographie und geographische Bildung“ suchen wir eine engagierte Persönlichkeit, die mit Freude und Ideen eine international ausgerichtete Humangeographie und eine zukunftsorientierte geographische Bildung mitgestalten möchte. Der Arbeitsschwerpunkt umfasst die Lehre im Bereich der Humangeographie und der geographischen Bildung sowie Forschungs- und Verwaltungsaufgaben.

Anzahl Stellen: 1
Umfang: 100 % (38,7 h)
Vergütung: EG 13 TV-L
Beginn: baldmöglichst
Bewerbungsfrist: 07.04.2024
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

fachlich Ansprechpartner*in: Prof. Dr. Holger Jahnke holger.jahnke@uni-flensburg.de
Verwaltung Ansprechpartner*in: Inken Alsen alsen@uni-flensburg.de

Ihre Aufgaben:
• Eigenständige Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache im Umfang von 9 SWS
• Betreuung von schulischen Praktika
• Abnahme von und Mitwirkung an Prüfungen, einschließlich Abschlussarbeiten
• Mitwirkung bei der Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten
• Übernahme von Verwaltungsaufgaben
• Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Abteilung

Ihr Profil:
• abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Geographie
• qualifizierte Promotion mit einem Schwerpunkt in Humangeographie und/oder Geographiedidaktik
• Erfahrung in der empirischen quantitativen oder qualitativen Forschung
• Praktische Lehrerfahrung in der universitären Lehrer*innenbildung und/oder Schule
• Team‐ und Organisationsfähigkeit
• sehr gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher und englischer Sprache

Besonders freuen wir uns über Ihre Bewerbung, wenn Sie zudem dies mitbrächten:

• internationale Erfahrung im Rahmen von Auslandsaufenthalten, Kooperationen oder Projekten
• Erfahrung in der Beantragung und/oder Durchführung von Drittmittelprojekten
• Teilhabe an aktuellen Forschungsdiskursen
• Interesse an einer europäisch und international orientierten Forschung und Lehrer*innenbildung
• weitere Fremdsprachenkenntnisse

Wir bieten:
• einen Arbeitsplatz in einem wertschätzenden und kollegialen Umfeld
• sichere Vergütung nach TarifFlexible Arbeitszeiten inkl. der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

• Betriebliche Altersvorsorge
• Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
• die Möglichkeit zu fachlichen Fortbildungen
• die kostenlose Teilnahme an Sprachkursen an der EUF
• die Nutzung des Sportzentrums der EUF zu vergünstigten Konditionen
• Ticketermäßigungen im Personennahverkehr (Job-Ticket)

 

Die Europa-Universität Flensburg möchte in ihren Beschäftigungsverhältnissen die Vielfalt der Biographien und Kompetenzen fördern. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Europa-Universität Flensburg strebt in allen Beschäftigtengruppen ausgewogene Geschlechterrelationen an. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten
daher, hiervon abzusehen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal

pdf