Stellenmarkt

FU Berlin: W3 Professur

Universitätsprofessur Physische Geographie mit Schwerpunkt Geomorphologie und Erdoberflächensysteme

Bereich: Fachbereich Geowissenschaften

Besoldungsgruppe: W 3 oder vergleichbares Beschäftigungsverhältnis

Bewerbungsfrist: 04.04.2024

Kennung: FU-W3-Physische-Geographie

Die Professur integriert neue quantitative Forschungsansätze in der Geomorphologie und den Erdoberflächensystemen und deren Interaktion mit der Anthroposphäre vor dem Hintergrund des Globalen Wandels (u. a. Klimawandel, Landnutzungsänderungen, Bevölkerungswachstum, Migration). Eine enge und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen aus der integrativen Erdsystemforschung – den Natur- und Ingenieurwissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften – wird erwartet; in den Verantwortungsbereich der Professur fällt der Lehr- und Forschungsbetrieb im Labor der Fachrichtung Physische Geographie.

Aufgabengebiet:

Vertretung des o.g. Faches in Forschung und Lehre

Einstellungsvoraussetzungen:

gem. § 100 BerIHG

Weitere Anforderungen:

  • durch exzellente Publikationen nachgewiesene Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Physischen Geographie mit Schwerpunkten in Geomorphologie und Erdoberflächensystemen auf verschiedenen Raum- und Zeitskalen
  • Erfahrungen in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten, auch in interdisziplinären Projekten
  • universitäre Lehrerfahrung (bevorzugt in einem internationalen Kontext) insbesondere im Bereich der Allgemeinen Physischen Geographie mit Schwerpunkt Geomorphologie in der Bachelor- und Masterausbildung
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch oder Englisch, die zur Durchführung von Lehrveranstaltungen in der jeweiligen Sprache befähigen

Erwartungen an die künftige Tätigkeit:

Neben den sich insbesondere aus § 99 BerlHG ergebenden dienstlichen Aufgaben werden von der*dem Berufenen außerdem die nachstehend aufgeführten Tätigkeiten erwartet:

  • Entwicklung und Durchführung eines zukunftsträchtigen, international sichtbaren und drittmittelattraktiven Forschungsprogramms im Bereich der Geomorphologie und der Erdoberflächensysteme inklusive der Betrachtung der Anthroposphäre
  • die Entwicklung und Einbindung neuer quantitativer und digitaler Ansätze und Methoden in der Lehre und Forschung der Geomorphologie und der Erdoberflächensysteme (Integration von Labor- und Geländedaten unter Verwendung von z. B. GIS, numerische Modellierungen, Geostatistik, künstliche Intelligenz, Data Science)
  • Lehre in den Bachelor- und Masterstudiengängen des Instituts für Geographische Wissenschaften in den Bereichen der Physischen Geographie, Lehre in fachbereichsübergreifenden Masterstudiengängen
  • Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsgruppen im Institut für Geographische Wissenschaften, am Fachbereich Geowissenschaften und der Freien Universität Berlin sowie im Geo.X-Verbund
  • Einbindung in nationale und internationale Forschungsprojekte
  • Bereitschaft, sich eventuell fehlende Kenntnisse der deutschen bzw. englischen Sprache innerhalb von drei Jahren anzueignen
  • Gender- und diversitätsbewusste Durchführung von Lehrveranstaltungen

Weitere Informationen:

Ihre Bewerbung sollte die folgende Unterlagen beinhalten: Motivationsschreiben, Lebenslauf einschließlich Publikationsverzeichnis, Kopien von Zeugnissen und Urkunden / ggf. auch Ernennungsurkunden in deutscher oder englischer Sprache (ggf. Übersetzungen beifügen), Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen inklusive Nachweisen zur pädagogischen Eignung, Angaben zu derzeitigen oder geplanten Forschungsvorhaben, Forschungskooperationen und Drittmittelprojekten, einseitiges Gender- und Diversity-Konzept zu Lehre, Forschung und Leadership, ggf. Sprachzertifikate, außerdem – falls für das jeweilige Fachgebiet zutreffend – Angaben zu Industriekooperationen, Erfindungen, Patenten, Ausgründungen etc.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen elektronisch über das Bewerbungsportal bis zum oben genannten Datum ein. Fügen Sie außerdem eine private Post- sowie E-Mailadresse bei und verweisen Sie auf die Kennung der Ausschreibung. Für die formale Adressierung Ihrer Unterlagen können Sie die folgende Postanschrift nutzen:

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geowissenschaften
Dekanat
z. Hd. v. Fr. Münchau
Malteserstr. 74-100, Haus A
12249 Berlin

Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Die für die Besetzung von Professuren insbesondere relevanten Rechtsvorschriften des Berliner Hochschulgesetzes (§§ 99, 100, 101, 102 a,102 c BerlHG) finden Sie hier: https://www.fu-berlin.de/sites/berufungen.