26. Februar 2024

Call for Contribution: 18. Jahrestagung AK Hochschullehre Geographie

Raum für Debatten und die Rolle der Lehrenden In der Geschichte der Geographie finden sich ideologische Vereinnahmungsbelege, Versuche, diesen zu entkommen und gleichzeitig Forderungen nach einer gesellschaftsorientierten Geographie. Im Gegensatz dazu beobachten wir in der Gesellschaft eine zunehmende Wissenschaftsskepsis, eine Gefährdung der Wissenschaftsfreiheit, ein Infragestellen der notwendigen Vielfalt an wissenschaftlichen Frage- stellungen bis hin zum […]

  mehr
26. Februar 2024

Call for Papers: Annual Conference of the Interdisciplinary Centre for Baltic Sea Region Research (IFZO) at the University of Greifswald

Fragmented Transformations in the Baltic Sea Region: The Role of Innovations and Pioneers of Change 9-10 October 2024, Greifswald, Germany. Annual Conference of the Interdisciplinary Centre for Baltic Sea Region Research (IFZO) at the University of Greifswald. In our 2024 conference we address diverse aspects of fragmented transformation processes in the Baltic Sea Region with a special focus […]

  mehr
23. Februar 2024

Jahrestreffen des AK Abya Yala – Lateinamerika: Save the date & Call for Proposals

LÄNDLICHKEITEN – TERRITORIALITÄTEN – KOLONIALITÄTEN Save the date und Call for Proposals Veranstaltet von der AG Kritische Geographien globaler Ungleichheiten (https://ag-kggu.net) Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch WISSENSCHAFTLICHE DEBATTEN Die Etablierung der Geographie als wissenschaftliche Disziplin an europäischen Universitäten war eng mit kolonialen und imperialistischen Expansionsbestrebungen der jeweiligen Nationalstaaten verbunden. Nicht zuletzt aus diesem Grund werfen […]

  mehr
19. Februar 2024

Call for Papers: Dilemmata der Entwicklung: Geopolitische Erschütterungen, sozial-ökologische Transformation und planetare Wende

english version below 10.-11. Oktober 2024, Augsburg Die gegenwärtigen Verhältnisse, die auch als „Vielfachkrise“ (Bader et al. 2011), „Endzeit“ (Žižek 2011) oder „katastrophale Zeit“ (Stengers 2015) bezeichnet werden, führen weltweit zu Verunsicherung und Zukunftsängsten. Verschiedenste Dilemmata fördern allgemein die Sorge um die individuelle Zukunftssicherung, führen aber auch zu Nabelschau und Egoismus sowohl in den Staaten […]

  mehr
12. Januar 2024

Österreichische Akademie der Wissenschaften: Summer School 2024

23. September – 3. Oktober 2024, Wien (Österreich) – Belgrad (Serbien) – Athen (Griechenland) OEAW Summer School Urban housing markets in Central and Southeastern Europe Summer School für Masterstudierende und Doktoranden mit Hintergrundwissen und Forschungsinteresse an städtischen Wohnungsmärkten und Immobilien. Akkreditiert von der Universität Wien. Teilnahmebestätigung über 4 ECTS. Bewerbungsfrist = 28. Februar 2024 (begrenzte […]

  mehr
10. Januar 2024

AK Geschichte der Geographie: Zeiten – Räume – Wissen: Aktuelle Perspektiven der Geographiegeschichte

english version below Der Spatial Turn in den Geistes- und Kulturwissenschaften ist längst erwachsen geworden. Seit mehr als zwei Jahrzehnten beschäftigen sich Forschende mit geographischen Aspekten bei der Untersuchung vergangener Lebenswelten. Die Geographiegeschichte ist keine reine Disziplingeschichte mehr, sondern hat sich im weiten Feld der Wissenschafts- und Wissensgeschichte weiterentwickelt. Auch Historikerinnen und Historiker sowie Forschende im Kontext […]

  mehr
10. Januar 2024

Call for Papers: Sitzung des AK Naturgefahren und Naturrisiken in der DGfG

29.-30. April 2024 München The unexpected problem to deal with the expected? Epistemological and practical challenges to tackle the risks of today and tomorrow The new normal in terms of hazard extremes and disasters seems to be arriving at our doorsteps. But while science has for a long time been warning about the types of […]

  mehr
21. Dezember 2023

Ankündigung: Internationale GeoNight 2024

Seit einigen Jahren hat sich ausgehend von der französischen Community der akademischen Geographinnen und Geographen in zahlreichen nationalen Mitgliedsgesellschaften von EUEGEO das Format einer jährlichen GeoNight etabliert. Hierbei geht es darum, geographische Inhalte in öffentlichen Veranstaltungen niederschwellig, attraktiv und interessant in die Gesellschaft zu tragen sowie Aufmerksamkeit für unser Fach zu erhalten. Im kommenden Jahr […]

  mehr
20. Dezember 2023

CALL: Geographische Stadtforschung im Entwicklungskontext (19. – 20. April 2024 in Bonn)

See English version below Liebe Mitglieder und Interessierte des Arbeitskreises Geographische Stadtforschung im Entwicklungskontext, liebe interessierte Kolleg:innen, wir möchten Sie/Euch herzlich zum achten Workshop des Arbeitskreises Geographische Stadtforschung im Entwicklungskontext einladen, der vom 19. bis 20. April 2024 in Bonn stattfinden wird. Im Sinne des Austausches mit Kolleg:innen im Globalen Süden wird es ein hybrider […]

  mehr
20. Dezember 2023

STANDORT-Themenheft “Einzelhandel und Logistik”: Aufruf zur Einreichung von Beiträgen

Themenheft 02/2025 (Juni 2025): Einzelhandel und Logistik   Moderator*innen: Peter Dannenberg (Universität zu Köln), Michelle Zander (Universität zu Köln), Martina Fuchs (Universität zu Köln), Ivo Costantini (Fachhochschule Köln), Ricarda Rolf (Fachhochschule Köln)   Konzept: Der Einzelhandel und die Logistik in Deutschland und Europa durchlaufen derzeit einen deutlichen Wandel. Dieser wurde durch die in den letzten […]

  mehr